Kauf auf Rechnung bis 1.500 €
0531-702218-0     Mo-Fr 10.00-18.00
0,00 % Ratenzahlung ab 99 €

Wakol PU 210 Parkettkleber 6,9 kg nur für professionelle Verarbeitung

Wakol PU 210 Parkettkleber 6,9 kg nur für professionelle Verarbeitung
VPE (Menge) Grundpreis Stückpreis
bis 1 (6,90 kg) 6,07 € / kg 41,90 €
ab 2 (13,80 kg) 5,89 € / kg 40,64 €
Inhalt je Verpackungseinheit (VPE): 6,9 kg (6,07 € / kg)

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.

Die Lieferung erfolgt versandkostenfrei.

sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Tage

Erheblich sparen durch Frühjahrs-Sparangebote! Fragen Sie bei uns nach einem persönlichen Rabatt-Angebot.
  • 368332
Wakol PU 210 Parkettkleber im 6,9 kg-Eimer. Hochfester 2-Komponenten-Parkettkleber. Für die... mehr
Produktinformationen "Wakol PU 210 Parkettkleber 6,9 kg nur für professionelle Verarbeitung"

Wakol PU 210 Parkettkleber im 6,9 kg-Eimer. Hochfester 2-Komponenten-Parkettkleber. Für die schubfeste Verlegung von Mosaik-, Hochkantlamellen-, Stab-, Mehrschicht und 10 mm Massivholz-Lamparkett, Massivholzdielen, Holzpflaster RE/WE sowie für zugelassene Laminatböden auf saugfähige und nicht saugende Untergründe. Wakol PU 210 entspricht DIN EN 14293.

Gebindegröße: Komponente A (Binder): 6,0 kg. Komponente B (Härter): 0,9 kg. beiliegend: Einmalhandschuhe.

Wichtig: dieses Produkt ist nur für professionelle Verarbeitung geeignet! Wenn Sie dieses Produkt erwerben möchten, melden Sie sich bitte vorher bei uns. Sie müssen uns eine verbindliche Bestätigung senden, dass Sie eine professionelle Verarbeitung des Produktes gewährleisten können. Zu diesem Zweck haben wir eine Bestätigung vorbereitet, die Sie bitte ausgefüllt und unterschrieben an uns zurücksenden. Erst dann werden wir dieses Produkt versenden.

Lieferung:  Die Lieferung erfolgt in der Regel in separater Versendung per Spedition. Einzelne Gebinde versenden wir mit DHL.

  • Wakol PU 210 Parkettkleber 6,9 kg günstig kaufen im Naturbauhaus  
  • Sicher zahlen mit Paypal  
  • kostenlose Beratung

Besondere Eigenschaften:

  • lösemittelfrei gemäß TRGS 610
  • entspricht der DIN EN 14293
  • auf Fußbodenheizung geeignet
  • wasserfrei - keine Holzquellung
  • nach den Kriterien der GEV eingestuft in die EMICODE-Klasse EC1 PLUS R: sehr emissionsarm
  • Conneced Systems Gewährleistung im System mit Loba
  • Emissionsgeprüftes Bauprodukt nach DIBt-Grundsätzen

Anwendungsbereiche:

Für die schubfeste Verlegung von Mosaik-, Hochkantlamellen-, Stab-, Mehrschicht und 10 mm Massivholz-Lamparkett, Massivholzdielen, Holzpflaster RE/WE sowie für zugelassene Laminatböden auf saugfähige und nicht saugende Untergründe. Wakol PU 210 entspricht DIN EN 14293.

Auftragsweise und Verbrauch:

Zahnspachtel TKB B3:
800 - 1000 g/m²  Mosaik- und kleinformatiges Fertigparkett

Zahnspachtel TKB B11:
1000 - 1200 g/m² Lam-, Hochkantlamellen-, Stabparkett, kleinformatiges Fertigparkett und Holzpflaster

Zahnspachtel TKB B13:
1100 - 1300 g/m² großformatiges Stab- und Fertigparkett sowie Massivdielen

Zahnspachtel TKB B15:
1400 - 1450 g/m² großformatiges Mehrschichtparkett sowie Massivdielen

Der Verbrauch ist abhängig von der Oberflächenstruktur und Saugfähigkeit des Untergrundes.

Einlegezeit: verarbeitbar ca. 60 Minuten, da kein Wasser und kein Lösemittel enthalten ist.
Lagerhinweise: kühl und trocken lagern, jedoch nicht unter + 5°C, frostempfindlich
Rohstoffbasis: Polyurethanharz
EMICODE:  EC1 PLUS R sehr emissionsarm
GISCODE:  RU1

Untergründe:
Der Untergrund sowie die raumklimatischen Bedingungen müssen den Anforderungen der DIN 18356 entsprechen. Unterböden müssen dauertrocken, fest, frei von Rissen, Verunreinigungen und klebehemmenden Substanzen sein. Calciumsulfatestriche nach Herstellervorschrift bzw. gemäß der gültigen Normen und Merkblätter mechanisch vorbehandeln und absaugen. Wir empfehlen Estriche mit integrierter Fußbodenheizung vorzustreichen. Trockenzeit des Vorstriches beachten.

Verarbeitung:
Inhalt des Härtergebindes vollständig in das Harzgebinde auslaufen lassen und beide Komponenten mit geeignetem Rührgerät mind. 3 Minuten lang intensiv mischen bis ein einheitlicher Farbton entsteht und sich keine Schlieren mehr zeigen. Der Klebstoffauftrag erfolgt gleichmäßig mit gezahnter Spachtel, wobei Klebstoffnester zu vermeiden sind. Parkett sofort einschieben und gut andrücken. Auf ausreichende Benetzung der Holzunterseite achten. Verarbeitbar ca. 60 Minuten. Die verlegten Flächen sollen innerhalb der ersten 4 - 6 Stunden nicht begangen werden. Schleifen und Versiegeln des Parketts kann nach vollständiger Abbindung, bei normgerechten Klimabedingungen nach 24 Stunden, erfolgen. Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit Wakol RT 5960 Reinigungstücher reinigen. Nach Abbindung lässt sich Wakol PU 210 Parkettklebstoff nur mechanisch entfernen.

Downloads:

Wakol PU 210 Technische Information
Wakol PU 210 Unwelt-Produktdeklaration
Connected Systems Loba und Wakol
Wakol PU 210 Sicherheitsdatenblatt

Passendes Zubehör... mehr
Zuletzt angesehen