Kauf auf Rechnung bis 1.500 €
0531-702218-0     Mo-Fr 10.00-18.00
0,00 % Ratenzahlung ab 99 €

Wakol MS 325 Silanvorstrich 10 kg

Wakol MS 325 Silanvorstrich 10 kg
VPE (Menge) Grundpreis Stückpreis
bis 1 (10,00 kg) 34,40 € / kg 344,00 €
ab 2 (20,00 kg) 33,37 € / kg 333,68 €
Inhalt je Verpackungseinheit (VPE): 10 kg (34,40 € / kg)

Preise inkl. gesetzlicher MwSt.

Die Lieferung erfolgt versandkostenfrei.

Sofort liefern? Hier klicken und informieren Lieferzeit 2-5 Tage

Erheblich sparen durch Frühjahrs-Sparangebote! Fragen Sie bei uns nach einem persönlichen Rabatt-Angebot.
  • 361704
Wakol MS 325 Silanvorstrich 10 kg - 1-Komponenten-MS-Vorstrich zum - Vorstreichen von... mehr
Produktinformationen "Wakol MS 325 Silanvorstrich 10 kg"

Wakol MS 325 Silanvorstrich 10 kg - 1-Komponenten-MS-Vorstrich zum

- Vorstreichen von saugfähigen und nicht saugenden Untergründen
- Vorstreichen von Magnesia- und Steinholzestrichen, Fliesen, Terrazzo, Gußasphaltestrichen sowie von Klebstoffresten
- Verfestigen von wundgelaufenen bzw. absandenden Estrichrandzone
- Absperren von überhöhter Restfeuchtigkeit bis max. 4 CM % / 90 % KRL in Zementestrichen ohne Fußbodenheizung
- Absperren von überhöhter Restfeuchtigkeit bis max. 3 CM % / 85 % KRL in Zementestrichen mit Fußbodenheizung
- Absperren von überhöhter Restfeuchtigkeit bis max. 6 Gew.% / 90 % KRL in Beton im Innenbereich.

Lieferung:  Die Lieferung erfolgt in der Regel in separater Versendung per Spedition. Einzelne Gebinde versenden wir mit DHL.

  • Wakol MS 325 Silanvorstrich 10 kg günstig kaufen im Naturbauhaus  
  • kurzfristige Lieferung  
  • Sicher zahlen mit Paypal  
  • kostenlose Beratung

Besondere Eigenschaften

• lösemittelfrei entsprechend der Definition der TRGS 610
• stuhlrollengeeignet
• auf Fußbodenheizung geeignet

Technische Daten

Rohstoffgrundlage: Silan modifiziertes Polymer
Reinigungsmittel: Reinigungstücher bevor Vorstrich abbindet
Auftragsweise und Verbrauch: mit Vorstrichwalze, kurzhaarige Velourswalze oder Gummilippe ca. 80 - 120 g/m² ( bei Einsatz als Vorstrich zur Oberflächenverfestigung), mit Spezialwalze oder Zahnung TKB A2 ca. ca. 250 g/m² bei Einsatz als Feuchtesperre 
Trockenzeit: ca. 3 - 4 Stunden
Lagertemperatur: nicht frostempfindlich
Lagerzeit: 12 Monate bei Raumtemperatur
Giscode: RS10
Emicode nach GEV: EC1 PLUS R

Untergründe

Der Untergrund sowie die raumklimatischen Bedingungen müssen den Anforderungen der DIN 18356 entsprechen. Davon ausgenommen ist nur der Restfeuchtigkeitsgehalt des zementären Untergrundes wenn WAKOL MS 325 Silanvorstrich zur Absperrung von Kapillarfeuchte verwendet wird. Calciumsulfatgebundene Estriche nach Herstellervorschrift bzw. gemäß den derzeit gültigen Normen und Merkblättern mechanisch vorbehandeln und absaugen. Der Einsatz von WAKOL MS 325 Silanvorstrich als Feuchtesperre darf nur auf dauerhaft feuchtigkeitsbeständigen Untergründen und zur Absperrung von Kapillarfeuchtigkeit erfolgen. Bei drückender, ständig nachsteigender Feuchtigkeit und bei Dampfdiffusion kann WAKOL MS 325 Silanvorstrich nicht eingesetzt werden, das Produkt ersetzt keine Bauwerksabdichtung nach DIN 18195 Teil 4.

Verarbeitung

Sofern WAKOL MS 325 Silanvorstrich als Vorstrich eingesetzt wird, erfolgt der Auftrag z. B. mit WAKOL Vorstrich Vorstrichwalze oder kurzhaariger Velourswalze. Zur Absperrung erhöhter Restfeuchte ausschließlich WAKOL MS Spezialwalze oder mit Zahnung TKB A2 mit einer Auftragsmenge von mind. 250 g/m² in einer geschlossenen Schicht auftragen. Beim Einsatz der WAKOL MS Spezialwalze einen Teilbereich des Estriches zuerst vorstreichen. Anschließend auf den vorgestrichenen Bereich einen satten Auftrag mit WAKOL MS Spezialwalze aufbringen. Regelmäßig die aufgebrachte Menge kontrollieren. Vorgestrichene Flächen sind nach ca. 3 - 4 Stunden begehbar. Nach Trocknung des Vorstriches, jedoch innerhalb 72 Stunden die direkte Klebung vornehmen oder innerhalb 72 Stunden mit WAKOL D 3045 Spezialvorstrich eine Haftbrücke aufbringen und mit Wakol Ausgleichsmasse spachteln. Für Details bitte Rücksprache mit unserer Anwendungstechnik halten. Alternativ kann anstelle des Spezialvorstriches ein zweiter Auftrag WAKOL MS 325 Silanvorstrich mit anschließender Quarzsandabstreuung mit WAKOL S 28 Abstreusand erfolgen. Nach Trocknung des Vorstriches von mind. 6 Stunden den überschüssigen Quarzsand abkehren und absaugen. Das Überspachteln mit Wakol Ausgleichsmassen darf erst nach vollständiger Abbindung erfolgen. Innerhalb 72 Stunden kann auf den getrockneten WAKOL MS 325 Silanvorstrich mit Wakol MS-Parkettklebstoffen oder Wakol PU-Parkettklebstoffen geklebt werden..

Downloads:

Wakol MS-325 Silanvorstrich Technische Informationen
Wakol MS-325 Silanvorstrich Sicherheitsdatenblatt
Wakol MS-325 Silanvorstrich Flyer

Zuletzt angesehen