Trusted Shops Käuferschutz
0531-702218-0     Mo-Fr 10.00-18.00
Sicher zahlen mit PayPal

Wakol MS 230 Parkettkleber 18 kg

Wakol MS 230 Parkettkleber 18 kg
72,90 € / Stück
Inhalt je Verpackungseinheit (VPE): 18 kg (4,05 € / kg)

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Erheblich sparen durch Sparangebote! Fragen Sie bei uns nach einem persönlichen Rabatt-Angebot.
  • 363507
Wakol MS 230 Parkettkleber im 18 kg-Eimer. Elastischer 1-Komponenten Parkettklebstoff für die... mehr
Produktinformationen "Wakol MS 230 Parkettkleber 18 kg"

Wakol MS 230 Parkettkleber im 18 kg-Eimer. Elastischer 1-Komponenten Parkettklebstoff für die Verklebung von:

- Mehrschichtparkett nach DIN EN 13489
- Hochkantlamellenparkett nach DIN EN 14761, Stäbe mind. 22 mm dick, max. 200 mm lang
- Stabparkett (22 mm), nur Holzart Eiche, nach DIN EN 13226

auf saugfähigen und nichtsaugenden Untergründen im Innenbereich geeignet.

Lieferung:  Die Lieferung erfolgt in der Regel in separater Versendung per Spedition, da die schweren Gebinde nicht sicher per Paketdienst verschickt werden können.

  • Wakol MS 230 Parkettkleber günstig kaufen im Naturbauhaus  
  • Sicher zahlen mit Paypal  
  • kostenlose Beratung

Anwendungsbereiche:
Für die Verlegung von Mehrschichtparkett nach DIN EN 13489, Hochkantlamellenparkett nach DIN EN 14761, Stäbe mind. 22 mm dick, max. 200 mm lang, sowie Stabparkett (22 mm), nur Holzart Eiche, nach DIN EN 13226. Entspricht DIN EN 14293; lösemittelfrei gemäß TGRS 610; auf Warmwasser-Fußbodenheizung geeignet; wasserfrei - keine Holzquellung.

Auftragsweise und Verbrauch:

Zahnspachtel TKB B3:
800 - 1000 g/m² Hochkantlamellenparkett; kleinformatiges Fertigparkett

Zahnspachtel TKB B11:
1000 - 1200 g/m² Eiche-Stabparkett; kleinformatiges Fertigparkett

Zahnspachtel TKB B13:
1100 - 1300 g/m² großformatiges Fertigparkett (Schiffsbodenparkett und Landhausdielen)

Der Verbrauch ist abhängig von der Oberflächenstruktur und Saugfähigkeit des Untergrundes.

Ablüftezeit: keine
Einlegezeit: ca. 40 Minuten
Lagerhinweise: kühl und trocken lagern, nicht frostempfindlich
Rohstoffbasis: Silan modifiziertes Polymer
EMICODE:  EC1 PLUS R
GISCODE:  RS 10

Untergründe
Der Untergrund sowie die raumklimatischen Bedingungen müssen den Anforderungen der DIN 18356 entsprechen. Unterböden müssen dauertrocken, fest, eben, frei von Rissen, Verunreinigungen und klebehemmenden Substanzen sein. Calciumsulfatestriche nach Herstellervorschrift bzw. gemäß den gültigen Normen und Merkblättern mechanisch vorbehandeln und gut absaugen. Sofern der Estrich staubfrei vorliegt, kann das Parkett direkt mit WAKOL MS 260 Parkettklebstoff aufgeklebt werden. Sollte ein Vorstrich erforderlich sein, kann auf zementären und calciumsulfatgebundenen Estrichen WAKOL D 3055 Universalvorstrich Parkett eingesetzt werden. Auf Gussasphaltestrichen nur Wakol Reaktionsharzvorstriche wie WAKOL PU 280 Polyurethanvorstrich oder WAKOL MS 325 Silanvorstrich verwenden. Trockenzeit des Vorstriches beachten.

Auf unbeheizten Zementestrichen bis 4 CM % bzw. 85 % korrespondierende relative Luftfeuchte kann WAKOL MS 230 Parkettklebstoff als Feuchtesperre eingesetzt werden. In diesem Anwendungsfall mit WAKOL Spezialzahnung 5 dürfen nur oben genannte Parkettarten mit Nut-/Federverbindung verlegt werden.

Verarbeitung
Mit gezahnter Spachtel gleichmäßig auf den Untergrund auftragen, wobei Klebstoffnester zu vermeiden sind. Parkett sofort einschieben und gut andrücken. Auf ausreichende Benetzung der Holzunterseite achten. Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit WAKOL RT 5960 Reinigungstücher reinigen. Nach Abbindung lässt sich WAKOL MS 230 Parkettklebstoff nur mechanisch entfernen.

Wichtige Hinweise
Verarbeitung nicht unter +15 °C Bodentemperatur und +18 °C Raumtemperatur sowie Raumluftfeuchtigkeit vorzugsweise zwischen 40 % und 65 %, maximal bis 75 %. WAKOL MS 260 Parkettklebstoff, festelastisch bei kalter Witterung rechtzeitig im beheizten Raum auftemperieren. Alle Angaben beziehen sich auf ca. 20 °C und 65 % relative Luftfeuchte. WAKOL MS 230 Parkettklebstoff nicht direkt auf Gussasphalt einsetzen, vorher vorstreichen. Klebstoff in der Parkettfuge ist grundsätzlich zu vermeiden, da es zu unerwünschten Wechselwirkungen mit Produkten der Oberflächenbehandlung kommen kann. Wir empfehlen Wakol Klebstoffe und Loba Lacke einzusetzen, die mit dem Connected Systems Symbol gekennzeichnet und aufeinander abgestimmt sind.

Die Produktdatenblätter finden Sie in der aktuellsten Fassung unter www.wakol.com

Downloads:
Passendes Zubehör... mehr
Zuletzt angesehen